Argentinien Reiserouten: Tipps für eine zwei oder drei Wochen Reise

Argentinien Reiserouten: Tipps für Reiserouten, die besten Flugverbindungen, Südamerika Airpass

Argentinien ist rieisig, wer nicht mehrere Monate Zeit hat, sondern vielleicht nur zwei oder drei Wochen, kann die herausragenden touristischen Sehenswürdigkeiten kaum über das sehr gut ausgebaute Busnetz in Argentinien erleben.

Man muss also fliegen!

Folgend findet ihr eine Übersicht über die besten Flugstrecken von Europa nach Argentinien, sowie eine zeitliche Übersicht über ausgewählte Routen, wenn man zwei oder drei Wochen Zeit hat. 

Argentinien Reiserouten
Ushuaia, Argentinien by DC Loew

Die meistbesuchten touristischen Ziele in Argentinien sind:

  • Buenos Aires, klar, hier beginnen die meisten Trips
  • Iguazu Wasserfälle
  • Peninsula Valdes, sensationelles Tierleben im UNESCO Weltnaturerbe
  • Perito Moreno Gletscher im Los Gaciares Nationalpark, bei El Calafate
  • El Chalten in den Anden bei den berühmten Gipfeln von Cierro Torre und Cierro FitzRoy
  • Ushuaia in Feuerland, an der Südspitze des Kontinents

Diese Ziele lassen sich kaum in eine dreiwöchige Reise packen, hier also mein Vorschlag im Südamerika Reiseblog  für einen dreiwöchigen Trip in Argentinien, so wie ich ihn selber durchgeführt habe:

  • Anreise Buenos Aires, mit Lufthansa, Iberia, Air France, British, KLM oder LATAM Airlines. Alternative Anreise auch über Kanada oder die USA.
  • Weitereise per Flugzeug nach Trelew oder Puerto Madryn, und Besuch der Halbinsel Valdes. Whale watching, mit Glück sieht man Orcas. Auf jeden Fall aber Pinguine und See-Elefanten.
  • Von Trelew weiter per Flugzeug nach Ushuaia auf Feuerland. Aerolineas Argentinas bedient die Inlandsstrecke Trelew – Ushuaia saisonal, ggf. muss man wieder zurück nach Buenos Aires Aeroparque.
  • Von Ushuaia wieder per Flugzeug nach El Calafate. Kurzer Flug von ca. einer Stunde, die Fluggesellschaften LATAM als auch Aerolineas Argentinas bedienen diese Strecke.El Calafate ist Ausgangspunkt für den Perito Moreno Gletscher sowie den Trip nach El Chalten.
  • Von El Calafate wieder zurück nach Buenos Aires. Wer jetzt noch Zeit hat, besucht auf der anderen Seite des Rio de la Plata den tollen Ort Colonia del Sacramento ín Uruguay oder jettet noch schnell in den tropischen Norden Argentiniens zu den Iguazu Wasserfällen.

In zwei Wochen würde ich eine Rundreise durch Argentinien wie folgt kombinieren. Wer kein Naturfreak ist, lässt die Halbinsel Valdes einfach aus. Und wo ich gerade beim Auslassen bin: Wer nicht Tango lernt, oder den Superclassico besucht, kann sich Buenos Aires sparen.

Allerdings, es gibt tatsächlich die beste Pizza der Welt in Argentinien, und auch in San Telmo, einem sehr eigenwilligen aber angenehmen Stadtteil der Hauptstadt. Mir haben zwei Tage in Buenos Aires völlig genügt. Die Stadt wirkt sehr europäisch, und erinnert mehr an Rom oder Madrid, als an Lateinamerika.

  • Anreise Buenos Aires, mit Lufthansa, Iberia, Air France, KLM, BA oder LAN Airlines. Alternativ über die USA oder mit Air Canada über Toronto. Lufthansa bedient Buenos Aires nonstop ab Frankfurt, 14 Stunden Flugzeit, geflogen wird mit einer Boeing 747.
  • Weiterreise per Flugzeug nach Ushuaia. Tipps für Ushuaia finden sich hier!
  • Von Ushuaia wieder per Flugzeug nach El Calafate. Kurzer Flug von ca. einer Stunde, auf dieser Strecke fliegt LATAM als auch Aerolineas Argentinas. El Calafate ist Ausgangspunkt für den Perito Moreno Gletscher sowie den Trip nach El Chalten.
  • Von El Calafate wieder zurück nach Buenos Aires. Wer jetzt noch Zeit hat, besucht auf der anderen Seite des Rio de la Plata den tollen Ort Colonia de Sacramento ín Uruguay (Tagesausflug mit der Fähre) oder jettet noch schnell in den tropischen Norden Argentiniens zu den Iguazu Wasserfällen.

 

Argentinien Reiserouten
Perrito Moreno Gletscher by DC Loew

Südamerika Pässe von LATAM One World  und Aerolineas Argentinas

Um in zwei oder drei Wochen durch das wunderbare Argentinien zu kommen, muss man also fliegen.

Einige Fluggesellschaften bieten sogenannte Südamerika Pässe an. Darin enthalten sind Voucher, um verbilligte Inlandsflüge zu erstehen. Diese Südamerika Pässe sind nicht immer an den Kauf eines Transatlantik Tickets mit der gleichen Fluggesellschaft gebunden.

Der VisitArgentina Air Pass von Aerolineas Argentinas (AR) ist auch in Deutschland kaufbar (Büro von AR ist in Frankfurt am Main), die Inlandsflüge kommen dann auf ca. 180 bis 240 US Dollar pro Strecke, bei mindestens drei Flügen innerhalb Argentiniens lohnt sich das.

Eine weitere Alternative ist der Südamerika Air Pass von LATAM bzw. der Onewold Allianz. Dies ist mehr eine Option für Leute, welche mehrere Länder in Südamerika bereisen möchten. Mehr Info dazu hier bei OneWorld.

Klimazonen Argentinien: Welche Kleidung?

Wer Patagonien, die Halbinsel Valdes, Ushuaia oder die Anden mit Perrito Moreno und El Chalten besucht, bewegt sich meistens in einer gemässigten oder montanen Klimazone.

Je nach Jahreszeit, ist es hier eher weniger sommerlicher, eher regnerischer und nicht sehr warm. An Tipps für die richtige Bekleidung kann ich nur sagen: variabel sein, und kleiden nach Schichtprinzip. Regenjacke und dicken Pulli nicht vergessen!

Die Iguazu Wasserfälle befinden sich in einer komplett anderen Klimazone, hier ist es ganzjährig tropisch warm. Man benötigt also weder Jacke noch dicke Schuhe, anders als in Tierra del Fuego oder Patagonien oder in den Anden.

 

Südamerika Reiseblog: Flughäfen der touristischen Highlights in Patagonien, Argentinien

Es ist manchmal nicht ganz einfach heraus zu finden, welcher Flughafen an welchem touristischen Ziel am nächsten gelegen ist. Hier eine kurze Übersicht für Patagonien:

Reiseziel Patagonien, Argentinien     –     Flughafen mit IATA Code

Perito Moreno Gletscher und Los Glaciares Nationalpark – El Calafate (IATA Code: FTE)

Punta Tombo Pinguinkolonie – Trelew (IATA Code: REL)

Peninsula Valdes – Trelew, Puerto Madryn (IATA Code PME, mit Andes Airlines)

El Chalten – El Calafate (FTE)

Cueva de las manos – El Calafate

Ushuaia, Beagle Kanal, Kap Hoorn, antarktische Halbinsel – Ushaia (IATA Code: USH)

DC Loew
Dabei sein

DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!
DC Loew
Dabei sein

Letzte Artikel von DC Loew (Alle anzeigen)