Reiseliteratur: Lesetipps für Afrika, Safari, Fernweh

Reiseliteratur Afrika – Tipps für unterwegs

 

Lesetipps für die Reise vom Reiseblog planetenreiter.de
Lesetipps für die Reise vom Reiseblog planetenreiter.de

Nachdem ich seit einiger Zeit die wunderbare Erfindung eines elektronischen Lesegeräts erfahren darf (siehe Foto unten, das Teil ist wirklich grossartig), und nicht mehr schwere papierne Bücher auf Reisen mit mir herumschleppen brauche, lese ich auch wieder mehr. Vorrangig Sachbücher und Reiseliteratur. Hier eine Liste ausgesuchter Werke zum Thema Afrika, Safari und Reise:

  • Crazy River von Richard Grant. Was eine Story – einfach mal einen gottverdammt abgelegenen Fluss in Tansania herunterpaddeln. Warum eigentlich nicht? Grossartig, spannend, informativ.
  • In the pursuit of solitude von Adam Cruise. Ein Buch wie aus dem 16. Jahrhundert: Reiseerzählung, philosophisches Traktat, naturwissenschaftliche Abhandlung. Adam Cruise fährt sechs Monate durch das südliche Afrika, mit Frau und seinem Bakkie (4×4), und die physische Reise ist Teil der mentalen Reise. Oder umgekehrt. Faszinierend.
  • Serengeti Story von Anthony Sinclair. Der schönste Ort der Welt, die Serengeti, in naturwissenschaftlicher und historischer Betrachtung von einem Wissenschaftler, der sein ganzes Leben dort geforscht hat. Informativ, spannend, lehrreich, voller Einsichten und Stories.
  • Dark Star Safari und The Last Train to Zona Verde von Paul Theroux. Für mich der beste Reiseschriftsteller momentan. Punkt. Tolle stories, grossartige Beschreibungen und Einsichten, und was ein Trip. In Dark Star Safari von Kairo nach Kapstadt, mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Und dann, um den Kreis zu schliessen, von Kapstadt durch Namibia nach Angola, mit dem Zug und Bussen. Eine der ganz wenigen Berichte über Angola.
  • Alex Tannen: The Wings of Kilimanjaro. Durch Tansania reisen wie ein wahrer Traveller, nämlich mit Bahn, Bus, Dala-dala– da kommt Freude auf beim Mitlesen! Und darauf ein Kili Bier, mit einem der besten Claims weltweit: Lets have a Kili time!
  • Granger Korff: 19 with a bullet. Eines der wenigen Bücher der letzten Jahre, welches mich nicht mehr loslässt. Die Biografie des Südafrikaners  Granger Korff und seine Kriegserlebnisse in Angola und Namibia. Während unsereins sich einen Lenz in den 1980ern gemacht hat, hat Granger im Busch gekämpft. Mitreissend, erschütternd, lakonisch, authentisch – straight in the face. Ganz ganz gross.
Reiseliteratur: Lesetipps für die Reise vom Reiseblog planetenreiter.de
Lesetipps für die Reise vom Reiseblog planetenreiter.de
DC Loew
Dabei sein

DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!
DC Loew
Dabei sein
DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!