Reiseliteratur: In the pursuit of solitude von Adam Cruise

Reiseliteratur für unterwegs und die nächste Safari

 

Dieser Lesetipp eröffnet die neue Kategorie Reiseliteratur.  Was wird darin zu finden sein? Leseempfehlungen für unterwegs aus den Bereichen Reiseliteratur, Reiseführer und Naturführer. Keine Romane oder ähnliches. Nur Fakten.

Eröffnen wird die Reihe das fabulöse Werk von Adam Cruise „In the pursuit of solitude„, welches bisher lediglich im englischsprachigen Original veröffentlicht wurde. Das Buch ist eine wunderbare Mischung aus Reisebeschreibung, Naturführer, philosophischem Almanach und politisch-ethnologischem Werk.

Adam Cruise und seine Frau Amanda reisen mit ihrem Landcruiser von Kapstadt, Südafrika quer durch das südliche Afrika, durch Namibia, Botswana, Zimbabwe, Malawi und Mosambik wieder zurück in das heimatliche Südafrika. Sie sind mehr an safari als an Städten interessiert, sind Selbstversorger und Camper, und meiden grösstenteils den Luxustourismus.

Der Autor beschreibt auf dieser sechsmonatigen Reise Flora und Fauna und Menschen der bereisten Länder, blickt in die jüngere Geschichte und weiter zurückliegende, prekoloniale Zeiten zurück. Sein Buch ist ein wunderbares Kompendium aus Naturführer, Geschichtsbuch, Reiseerzählung, Safariführer, ein Tagebuch, ähnlich wie es die alten Entdecker geschrieben haben, mit dem Anspruch, die Welt als Ganzes zu verstehen und zu beschreiben.

Wer zudem als Selbstfahrer, Safari Fan und Camper in Afrika vom Afrikavirus befallen ist, kann sich hier wertvolle Tipps und Hinweise holen, denn das Ehepaar Cruise, immer an den Tieren und der Landschaft interessiert, passiert einige der wichtigsten Nationalparks des südlichen Afrika: Etoscha, Chobe, Hwange,Kgalagadi, Central Kalahari.

Adam Cruise ist ein unverdrossener Sinnsucher, ein Idealist, ein Hardcore Grüner und Naturfreak, ein Outdoorfan, Menschenfreund und Reiseprofi, und hat, immer auf der Suche nach den Klassikern der Reiseliteratur, selbst ein Standardwerk verfasst.

DC Loew
Dabei sein

DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!
DC Loew
Dabei sein
DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!