Argentinien: Reisetipps Halbinsel Valdes, Patagonien.

Argentinien: Halbinsel Valdes in Patagonien – ein Naturparadies. Reisetipps für Traveller.

Es gibt tatsächlich noch einige Tierparadiese auf diesem Planeten, welche sich für jeden Traveller zu entdecken lohnen. Da sind die bekannten Destinationen für Naturfreunde wie die Galapagos Inseln, die Serengeti, oder der Amazonas Dschungel. Es gibt unbekanntere Hotspots der Biodiversität wie die Falklandinseln, Panama, Südgeorgien oder eben die Halbinsel Valdes (spanisch: Peninsula) in Patagonien, Provinz Chubut, Argentinien.

Halbinsel Valdes: Patagonien + Feuerland Reiseblog planetenreiter.de
Magellan Pinguin, Pensinsula Valdes, Argentinen

Oft wird die Halbinsel Valdes, ein UNESCO Weltnaturerbe, mit den Galapagos Inseln verglichen,  wegen den Pinguinen? Nein, natürlich wegen der grossen Biodiversität an Land und im Wasser.

Fest steht, Valdes in Argentinien ist ein spektakulärer Ort für alle Traveller, und eine Vorstellung hier im Reiseblog wert. Wer nach Patagonien möchte, und die Qual der Wahl bezüglich seiner Reiseroute hat: Die Halbinsel Valdes  ist sehr gut in eine Patagonienreise integrierbar weil einfach von Buenos Aires zu erreichen, und eigentlich ein Pflichtziel jeder Patagonientour, so wie der Perrito Moreno Gletscher.

Anreise Peninsula Valdes, Patagonien

Die Gegend ist, zugegeben, ziemlich abgelegen. Man erreicht Valdes über die Flughäfen von Puerto Madryn oder Trelew, beide sind ca. 1500 Km von Buenos Aires entfernt. Trelew weist auch eine Flugverbindung mit Ushuaia auf, eine Weiterreise nach dem Süden von Patagonien bzw. nach Feuerland ist also möglich.

Wer Zeit hat, kann auch mit dem Reisebus fahren, in Argentinien gibt es ein sehr gut ausgebautes Netz an Routen und Anbietern, aber dann muss man natürlich die paar Tage über haben, durch die recht unspektakuläre Pampa von Buenos Aires an die Küste der Provinz Chubut zu gondeln. Und Busfahren ist auch preiswerter als Fliegen.

In Puerto Madryn oder Trelew kann man per Mietwagen über die gut ausgebaute Teerstrasse das Naturschutzgebiet erreichen.  Von Trelew fährt man ca. zwei Stunden nach Valdes, Puerto Madryn liegt näher, aber nach Trelew gehen mehr Flüge. Ein 4×4 ist für die Fahrt nicht notwendig, auch nicht auf den Schotterpisten der Halbinsel. Im Naturschutzgebiet gibt es keinen öffentlichen Nahverkehr, dort zu trampen oder zu wandern ist schwachsinnig, Radfahren ist allerdings möglich.

Im Reservat Valdes gibt es lediglich einen kleinen Ort, inmitten von Sanddünen an einer Bucht des Atlantiks gelegen, Puerto Piramidés. Dort gibt es Unterkünfte, Restaurants, Tourenanbieter, Boote für die Walbeobachtung. Es empfiehlt sich, eine Unterkunft vorab zu organisieren.

Halbinsel Valdes. Patagonien + Feuerland Reiseblog planetenreiter.de
Bucht bei Puerto Piramides, Peninsula Valdes, Patagonien, Argentininen

Peninsula Valdes für Naturfotografen

Die Whale Watching Touren starten von hier. Im Frühling der Südhalbkugel (also im September/Oktober) lassen sich vor Valdes die Südkaper Wale auch vom Strand aus beobachten, denn zu dieser Zeit gebären sie ihre Jungen in den flachen Gewässern vor der Küste Patagoniens. Mit dem Booten kann man ganz nah an die Wale heranfahren, das verstösst zwar gegen die weltweit gepflegte Etikette des Whale watching (es wird ein Mindestabstand zu den Walen streng empfohlen), aber die Südkaper kennen diese Regel nicht und finden die Boote wohl selbst auch ganz interessant.

Für Naturfotografen ist Whale Watching, wie ich finde, auch eher undankbar – vom Boot herab kann man kein gutes Foto eines Wals  machen, und ein Foto der Schwanzflosse des abtauchenden Wales ist auch nicht sehr originell.

Aber für Naturfotografen und Tierbeobachter hat Valdes so viel mehr als Wale zu bieten!

Von Puerto Piramidés fährt man in ca. zwei Stunden an die nördlichen und nordwestlichen Küstenabschnitte, hier gibt es Kolonien von Magellanpinguinen, Seelöwen und südlichen See-Elefanten.

Die Landschaft der Halbinsel ist flach, struppiges Buschland, keine Bäume, und viel Schotter, Steine und Staub prägen den Charakter der Gegend. Die Navigation für Autofahrer ist einfach, es gibt nur wenige Pisten, verfahren kann man sich nicht.

Halbinsel Valdes. Reiseblog planetenreiter.de
Patagonien Reiseblog planetenreiter.de: Halbinsel Valdes, Schotterpiste

Schnell fahren (mehr als 70 km/h) sollte man auf Schotter nicht, zudem kreuzen oft Gruppen von Guanakos den Weg, und sie tauchen manchmal überraschend aus dem staubigen Nichts am Rande der Piste auf.

Die Pinguine (es sind Magellanpinguine) sind nicht sehr scheu, sie bleiben einfach stehen oder schlafen auf ihrem Nest aus Steinen, und als Fotograf kommt man sehr nah an die Vögel heran. Ebenso wenig scheu sind die See-Elefanten, am westlichen Küstenabschnitt lassen sie sich aus nächster Nähe beobachten.

Im März bieten die See-Elefanten Kolonien am nördlichen Kap der Halbinsel (Punta Norte) die Gelegenheit, Schwertwale zu beobachten. Regelmäßig zu dieser Zeit des Jahres, wenn die See-Elefanten ihren Nachwuchs auf die Welt bringen, tauchen Schwertwale vor der Küste auf. Hier auf Valdes entstehen die bekannten Tierdokumentationen von Schwertwalen, welche auf dem Strand anlanden und die Robben jagen. Im März ist dann auch Puerto Piramids ausgebucht, Tierfotografen und Dokumentarfilmer aus der ganzen Welt belegen dann die wenigen kleinen Hotels, National Geographic kommt regelmässig…

Argentinien Valdes Halbinsel: Tiere pro Jahreszeit

Nicht alle Tiere sind ganzjährig vor Ort auf der Halbinsel Valdes, hier ein grober Überblick:

Wale: Mai/Juni bis Dezember

Seelöwen: ganzjährig

Südliche See-Elefanten: August bis März

Magellanpinguine: ca. September bis April

Schwertwale/Orcas: Im März, Oktober-Dezember

Guanacos: ganzjährig

In einigen Blogs steht, dass Punta Tombo, die grösste Kolonie von Magellanpinguinen ausserhalb der Antarktis, auf Valdes zu finden ist. Das stimmt nicht, Punta Tombo ist ca. 200 km südlich von Trelew an der patagonischen Küste. Die Kolonie ist einen Besuch auf jeden Fall wert, die Küste ist grossartig, und die Pinguine sind sehr fotogen!

Trelew ist ein nettes Städtchen mit einer recht grossen Auswahl an schönen und preiswerten Hotels und Lodges, es weist den Flughafen sowie Autovermieter auf, die meisten Überlandbusse machen hier ebenfalls Station.

  • Flüge nach Trelew: Aerolineas Argentinas, LADE, von/nach Buenos Aires (Aeroparque, Ezeiza), Ushuaia
  • Flüge nach Puerto Madryn: Andes, LADE

Die Halbinsel Valdes ist ein Weltnaturerbe der UNESCO.

DC Loew
Dabei sein

DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!
DC Loew
Dabei sein
DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!