LCY+ LHR: Tipps für deine Reise nach London und die Flughäfen London City und London Heathrow

London: Reisetipps für die Flughäfen London Heathrow und London City

 

Ein Kurztrip nach London ist schnell gebucht, und an sich wäre Fliegen ja super und ein großer Spaß, wenn nicht die zuweilen nervigen Flughäfen wären!

Insbesondere London Heathrow (LHR) weist einen massiven Nervfaktor hinsichtlich der Sicherheitskontrollen auf, dazu später mehr. Alle Links zu den Flughäfen und den Verkehrsmitteln findet ihr am Ende übersichtlich zusammengestellt! Und wie ihr mit welchem Verkehrsmittel an welchen Londoner Flughafen gelangt, folgt hier.

LHR

Ein Kurztrip nach London oder das Umsteigen auf einem Londoner Flughafen sollte eine sehr bewusste Entscheidung sein, denn die Wahl des Flughafens kann viel Zeit und Nerven sparen, bei Weiterfahrt, Umsteigeverbindung, oder der Anreise zu eurem Hotel in London.

London und der Großraum London verfügen über insgesamt sechs Flughäfen: Heathrow, Gatwick, Luton, Stansted, Southend und London City.

  • London Heathrow, wird von Deutschland, Österreich der Schweiz Nonstop angeflogen von British Airways, Lufthansa, Swiss und Austrian sowie Air Berlin. LHR weist die meisten Umsteigeverbindungen auf die Langstrecke mit British Airways aus, fast alle europäischen Fluggesellschaften fliegen LHR über ihren Heimtflughafen aus an.
  • Anreise Flughafen Heathrow von und nach London: Es gibt zwei Verbindungen des öffentlichen Personennahverkehrs, welche ich empfehlen kann, ich habe beide bereits ausprobiert:
  • Mit dem Heathrow Express ist man tatsächlich in 15 Minuten und Nonstop zwischen London Paddington Station und LHR gefahren, allerdings ist der Preis dafür happig: Hin und Zurück kostet der Heathrow Express 35 Pfund, die einfache Fahrt schlägt mit 21,50 Pfund zu Buche.
  • Die Fahrt mit der U-Bahn (Picadilly Line) ist ab den Heathrow Terminals 1, 2 ,3 ,4 und 5 ebenfalls möglich, kostet 5,50 Pfund einfach und dauert ab Picadilly bis Heathrow ca. 50 Minuten.

Wer von London aus zum Terminal 5 möchte, muss ggf. kurz vor dem Flughafen in Hounslow oder Hutton umsteigen, die meisten Bahnen fahren die Station von Terminal 4 an, als auch die gemeinsame Station der Terminals 1, 2 und 3.

In Heathrow sind die Sicherheitsregeln, was die mitgeführten Flüssigkeiten im Handgepäck angeht, mehr als akribisch. Man packt sogar momentan alle Flüssigkeiten aus einem durchsichtigen Kulturbeutel in einen Heathrow-tauglichen anderen durchsichtigen Plastikbeutel um. Und trennt bei den Damen Schminke von Flüssigkeiten, und sortiert diese wiederum in einen anderen durchsichtigen, wiederverschliessbaren Plastikbeutel um. Das dient zweifellos der Sicherheit, aber mir Tropf bleibt natürlich verborgen, wieso und warum.

Immerhin muss man den Heathrow-tauglichen Plastikbeutel nicht noch bezahlen. Achtet auch unbedingt auf die Menge an Flüssigkeiten: 10 x 100 Milliliter sind erlaubt. Alle Behältnisse größer als 100 ml, unabhängig davon, wie voll sie sind, werden entsorgt!

Die Star Alliance als auch Lufthansa fliegen in London Heathrow ab dem Terminal 2 (Queens Terminal), welches ziemlich neu ist, und recht akzeptabel.

Wer in England weiter nach z.B. Devon, Cornwall, Wales oder nach Stonehenge fahren möchte, für den ist LHR sehr praktisch, denn man ist schnell auf der Autobahn Richtung Südwesten, ohne noch durch London fahren zu müssen. Das gilt übrigens auch für London Gatwick (LGW) im Süden der Stadt.

London Heathrow

 

  • London Gatwick (LGW) wird von Deutschland, Österreich der Schweiz angeflogen von British Airways, Lufthansa, Swiss und Austrian sowie Air Berlin und Easy Jet. In die Stadt bzw. von der Stadt zum Flughafen kommt man mit dem Gatwick Express, welcher nach Victoria Station fährt. Ticketpreis Einzelfahrt: 17 Pfund, Hin und Zurück 31 Pfund. Fahrtdauer 30 Minuten, Abfahrt alle 15 Minuten.
  • Fahrt zwischen London Heathrow und London Gatwick: Prinzipiell sollte man diese Umsteigeverbindung vermeiden, es sei denn, man hat mindestens vier Stunden Zeit zur Verfügung. Es gibt eine Busverbindung  von National Bus  zwischen den beiden großen Flughäfen Londons, aber es ist kein extra für diese Verbindung abgestellter Shuttlebus oder ähnliches verfügbar.
  • London Stansted, Luton, Southend: Diese Flughäfen werden zumeist von Charter Fliegern und Low Cost Airlines wie Ryan Air und Easy Jet angeflogen. FlyBe fliegt von Münster Osnabrück nach Southend, sowie Sykwork von Bern nach Southend
  • London City LCY: Ein wirklich überschaubarer kleiner aber feiner Flughafen mitten in der Themse gelegen, mit sensationellem Landeanflug, welcher ein wenig an den Anflug in Berlin Tempelhof erinnert, weil man ähnlich dicht an Wohnhäusern vorbeifliegt.

London City LCY wird von Frankfurt z.B. von Lufthansa und British Airways, von Zürich von der Swiss bedient, und der Flughafen ist an das Schienennetz der Docklands Light Railway DLR in London angeschlossen.

Wer in London in den Osten der Stadt gelangen möchte, oder auch z.B. nach Greenwich, der ist in LCY richtig. Umsteigen in die Londoner Tube kann man dann an der U-Bahnstation „Bank“ in die Central Line.

  • Anreise London City LCY: ebenfalls mit U-Bahn und DLR. Kosten: 4,80 Pfund einfach,  Dauer ab/bis Bank: 30 Minuten.

LCY

Linksammlung Londoner Flughäfen und Transportmittel

 

DC Loew
Dabei sein

DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!
DC Loew
Dabei sein
DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!