Kolumbien Inlandsflüge: Routen, Preise, Reisetipps (Update 2024)

Alles wichtige für Inlandsflüge in Kolumbien: Strecken, Fluggesellschaften, Preise, Reisetipps

Im Südamerika Reiseblog geht es um das individuelle Reisen, und dazu gehören in einem sehr großen Land wie Kolumbien auch Inlandsflüge.

Denn diese Flüge sind zuweilen die bessere Alternative zu sehr langen und anstrengenden Busfahrten.

In Kolumbien kann man manchmal acht bis zwölf Stunden im Bus sitzen – oder eine Stunde im Flieger.

Kolumbien Inlandsflüge
So fliegt man innerhalb Kolumbiens: Reisetipps vom Spezialisten

Ja, Fliegen ist teurer als der Bus, natürlich auch weniger umweltfreundlich, aber absolut gesehen bewegen sich die Preise für Tickets zwischen den großen Städten des Landes, also zwischen Bogota, Medellin, Cali und Cartagena de Indias  auch oft unter deutlich 100 Euro für den einfachen Flug.

Die kolumbianische Fluggesellschaft avianca wirbt mit Einstiegspreisen zwischen z.B. Bogota und Medellin für umgerechnet 30 Euro die einfache Strecke!

Alle wichtige Info zum Flughafen El Dorado Bogota hier

Welche Inlandsstrecken gibt es in Kolumbien?

Zwischen den wichtigsten vier Städten des Landes, also Bogota, Medellin, Cali und Cartagena de Indias, verkehren meistens die beiden großen Fluggesellschaften des Landes: Avianca und Latam.

Einige kleinere Airlines wie Wingo, Clic Air und Satena bedienen eher regionale Strecken zwischen den Kapitalen und der Provinz.

Zu und von den kleineren Städten und Zielorten in Kolumbien, wie z.B. Armenia oder Pereira in der Kaffeezone gibt es oft nur direkte Flugverbindungen nach Bogota.

Wer also von Armenia nach z.B. Cartagena an der Karibikküste fliegen möchte, muss ggf. eine Umsteigeverbindung über Bogota wählen, was bei der teilweise sehr hohen Taktung der Flüge ab der Hauptstadt auch keinen großen zeitlichen Mehraufwand bedeutet. 

Zielort (IATA Flughafencode)Direkte Flugverbindungen nachFluggesellschaft(en)
Araracuara (ACR)Leticia, Florencia, La CholeraSATENA
Armenia (AXM)Bogota, Medellin EOH,Avianca: Bogota; ClicAir: Medellin EOH
Arauca (ARC)Bucaramanga, Bogota, ClicAir: Bucaramanga; SATENA: Bogota Bucaramanga
Barrancabermeja (EJA)BogotaAvianca, ClicAir
Barranquilla (BAQ)Bogota, Medellin MDE, Bucaramanga, Monteria, Valledupar, San Andrés Avianca, Latam: BOG, MDE; ClicAir: Bucaramanga, Monteria, Valledupar;
Wingo: San Andres
Bogota (BOG)siehe Tabellesiehe Tabelle
Bucaramanga (BGA)Arauca, Bogota, Cali, Cartagena, Cucuta, Medellin MDE, Medellin EOH, Pereira, Santa Marta, Saravena, YopalAvianca: BOG, MDE; ClicAir: Arauca, Cartagena, Cali, Cucuta, Pereira; SATENA: Saravena;
Cali (CLO)Bogota, Cartagena, Florence, Medellin MDE, Guapi, Neiva, Ibagué, Pasco, Puerto Asis, Quibdo, San Andres, Tumaco, Timbiqui, Villa GarzonBogota, Cartagena, Florence, Medellin MDE, Guapi, Neiva, Ibagué, Pasco, Puerto Asis, Quibdo, San Andres, Tumaco, Villa Garzon
Cartagena de Indias (CRT) Rafael Nunez InternationalBucaramanga, Bogota, Cali, Cúcuta, Ibagué, Manizales, Medellin MDE, San AndresAvianca, Latam: Bogota, Medellin, San Andres, Cali; ClicAir: Bucaramanga, Ibagué, Cúcuta
Corozal CZU Las BrujesBogota, Barranquilla, Medellin OHEAvianca, Satena: BOG; EasyFly: Medellin OHE, Barranquilla
Cúcuta CUC Camilo Daza InternationalArauca, BOG, Bucaramanga, Cartagena, Cali, Medellin MDE + OHE, Avianca, Latam, Viva Air: BOG; ClicAir: Arauca, Bucaramanga, Cartagena.
FlorenciaBogota, Cali, Avianca, ClicAir: BOG; SATENA: Cali
Ibagué (IBE)Bogota, Cali, CartagenaAvianca: Bogota; ClicAir: Cali, Cartagena, LATAM: BOG
Ipiales (IPI)BogotaAvianca (neues Flugziel ab März 2023)
Leticia (LET)Bogota, La Cholera Amazonas, La Pedrera, Tarapaca, AraracuaraAvianca, Latam: BOG; SATENA: La Cholera, La Pedrera, Tarapaca
Manizales (MZL)Bogota, Cartagena, Medellin OHEAvianca: BOG; EasyFly: BOG, Cartagena de Indias, Medellin OHE.
Medellin International Jose Cordova (MDE)Barranquilla, Bogota, Buramanga, Cali, Cartagena, Cucuta, Monteria, Santa Marta; San Andrés, PereiraAvianca: Baranquilla, Bogota, Buramanga, Cali, Cartagena, Cucuta, Monteria, Santa Marta; Latam: Bogota, Santa Marta, San Andrés; EasyFly:Bucaramanga, Monteria, Pereira; Viva Air: Barranquilla, Bogota, Cartagena, Santa Marta, San Andrés Island
Medellin Olaya Hererra (EOH)Apartado, Armenia; Barranquilla, BOG, Buramanga, Corozal, Cucuta, Ibague, Manizales, Pereira, QuibdoClicAir: Barranquilla, Buramanga, Corozal, Cucuta, Ibague, Manizales, Pereira, Quibdo; SATENA: u.a. Bogota
Monteria (MTR)Barranquilla, Bogota, Cartagena, Medellin MDE + Medellin OHEAvianca, Viva Air: Bogota, Medellin MDE; Latam: BOG, EasyFly: Cartagena, Medellin MDE + Medellin OHE, Barranquilla
Neiva (NVA)Bogota, CaliClicAir: Bogota BOG, Cali; Avianca: BOG
Nuqui (NQU)Medellin EOH, QuibdoSatena/Aexpa
Pasto (PSO)Bogota, CaliAvianca: Bogota, Cali
Pereira (PEI)Bogota, Bucaramanga; Medellin MDE, Medellin OHE, Cartagena, Santa Marta, Avianca, Latam: Bogota; ClicAir: Bogota, Medellin MDE+OHE, Quibdo;
Popayan (PPN)BOG BogotaAvianca, ClicAir: Bogota
Puerto Asis (PUU)Bogota, CaliClicAir: BOG; Satena: Cali
Quibdo (UIB)Bogota, Cali, Medellin OHE, NuquiClicAir: BOG, Cali, Medellin EOH; SATENA: Cali, Nuqui, EOH
Riohacha (RCH)Bogota BOGAvianca
San Andrés Island (ADZ)Barranquilla, Bogota, Cali, Cartagena, Medellin MDE, Pereira, Santa MartaAvianca: Bogota, Cali, Cartagena, Medellin MDE; Pereira: Latam: Bogota, Cali, Cartagena, Medellin MDE; Wingo: Barranquilla, Bogota, Cali, Cartagena
Santa Marta (SMR)Bogota, Cali, Bucaramanga, Medellin MDEAvianca: Bogota, Cali, Medellin; Latam: Bogota, Medellin MDE;
San Vicente del Caguan (SVI)Bogota, AraracuaraSATENA
Saravena (RVE)BogotaSATENA
Valledupar (VUP)Bogota, BarranquillaClicAir: Barranquilla; Avianca: Bogota
Tumaco (TCO)CaliAvianca, Satena
Yopal (EYP)Bogota, BucaramangaAvianca, Latam: BOG; EasyFly: Bucaramanga, BOG; Satena: Bucaramanga
Guapi (GPI)CaliSATENA
Villa Garzon (VGZ)CaliSATENA
Diese Tabelle listet Inlandsflugverbindungen in Kolumbien auf, mögliche Flugstrecken und die Fluggesellschaft für diese Strecke. (Kuratierte Auswahl, kein Anspruch auf Vollständigkeit).
Anmerkung Medellin: Hier gibt es zwei Flughäfen - MDE Jose Cordova ist der größere, auch mit internationalen Verbindungen. EOH Medellin Olaya Herrera hat nur Inlandsflugverbindungen.

Welche Fluggesellschaften fliegen Inlandsstrecken in Kolumbien?

In Kolumbien verkehren zwei große landesweit operierende Fluggesellschaften auf den meisten Inlandsstrecken, darunter die Verbindungen zwischen den wichtigen vier Städten des Landes, also zwischen Bogota, Medellin, Cali und Cartagena.

  • Diese beiden größeren Fluggesellschaften für Inlandsflüge in Kolumbien sind der National Carrier Avianca und Latam Colombia. 
  • Die kleineren Fluggesellschaften bzw. low cost carrier auf den Inlandsstrecken Kolumbiens sind Clic Air, SATENA, Wingo und GCA Gran Colombia Airlines.
  • Neu auf dem innerkolumbianischen Markt wird JetSmart Colombia ab März 2024 aktiv sein mit Flügen zwischen Bogota, Medellin, Santa Marta, Pereira und Cartagena de Indias

Die kleineren Linienflieger wie ClicAir und Satena verbinden kleinere Orte mit der Hauptstadt Bogota, aber bieten auch direkte Verbindungen z.B. aus der Zona Cafetera und Orten wie Armenia oder Pereira nach Medellin.

Avianca und Latam sind die größten Fluggesellschaften Südamerikas und beherrschen auch in anderen Ländern, wie z.B. Peru oder Ecuador, den Markt an Inlandsflügen.

Beide Airlines sind klassische sogenannte Hubcarrier, mit sehr modernen Flotten, gut funktionierenden Webseiten und einer sehr guten Infrastruktur an den Flughäfen. Ich kann beide Airlines auch aus eigener Erfahrung heraus nur uneingeschränkt empfehlen.

Avianca gehört zur Star Alliance, man kann hier Meilen einlösen und sammeln. Avianca bedient die Inlandsstrecken mit einer Ein-Klassen-Bestuhlung in ihren Airbussen.

Man kann bei Avianca Lounge Zugang, Pre-Boarding und Sitze in den vorderen Reihen extra buchen. Insbesondere der Lounge Zugang ist nicht teuer und lohnt sich, siehe meinen Trip Report hier zum Flughafen Cartagena. Avianca bietet die Sitze in mehreren Komfortstufen an, ebenfalls hat man die Option mit und ohne Aufgabegepäck zu buchen.

Flüge buchen: Geht auch hier sehr verlässlich und mit guten Preisen für die Tickets bei booking.com. 

Avianva, Kolumbiens flag carrier auch im Inland

Wingo (mit Boeing 737 Flotte) und Clic Air (mit ATR-72 Flotte) sind kleinere Airlines mit teilweise sehr spannenden regionalen Strecken in ihrem Streckennetz. Wer jemals in Kolumbien in ewig langen Staus auf der Straße gesteckt hatte und vor sich und hinter sich hunderte von LKW wusste, der wird auch in Erwägung ziehen, kürzere Strecken zu fliegen.

Wingo ist eine Tochter-Gesellschaft der panamaischen COPA Airlines, hat nur vier Flugzeuge, und bedient damit eher internationale Strecken ab Kolumbien in die Karibik und in die Nachbarländer. Beispielsweise fliegt Wingo nach Santo Domingo ab Bogota, aber auch nach Quito und Guayaquil in Ecuador oder San Jose in Costa Rica sowie nach Havanna. In Kolumbien fliegen sie die wichtige Inlandsstrecke zwischen Bogota und Cartagena de Indias sowie von Cartagena und Baranquilla nach San Andrés.

Clic Air (früher: EasyFly) fliegt innerhalb Kolumbiens eher lokale Routen innerhalb einer Region, und ist von daher spannend für Leute mit einer Allergie gegen Busse. Clic Air hat nur kleine Flugzeuge, achte hier auf die Gepäckbestimmungen! Sie bedienen beachtliche 26 Ziele innerhalb Kolumbiens. Wegen eines Disputs bezüglich des Namens wurde aus EasyFly im August 2023 jetzt Clic Air.

SATENA ist eine staatliche Fluggesellschaft und verbindet mit ihren nur 13 Flugzeugen der Typen ATR und Embraer ganze 38 Flughäfen in Kolumbien, teilweise sehr abgelegene und kleine Orte.

GCA Gran Colombia Airlines bedient ab ihrem Hub in Cali regionale Strecken, fliegt aber auch nach Cartagena, Barranquilla, San Andres, Pereira und Bucaramanga. Gegründet wurde die Fluggesellschaft 2017 und sie betreibt eine Flotte aus drei Boeing 737-400 und drei Fokker 50. Ist also für Aviation Geeks eine spannende Airline!

Neu in Kolumbien: JetSmart Colombia, der kolumbianische Ableger der chilenischen no-frills Airline wird Flüge zwischen den Metropolen des Landes anbieten. Der Verkauf hat bereits begonnen, geflogen wird ab März 2024 mit einer reinen Airbus A320 Flotte. JetSmart wird auch internationale Verbindungen anbieten, u.a. nach Cusco, Lima und Santiago de Chile

Grounding Viva Air Colombia und Ultra Air

Zwei weitere einst landesweit operierende Fluggesellschaften wurden aufgrund diverser Umstände im Frühjahr 2023 deaktiviert bzw. gegrounded. Hier die Details:

Viva Air: Im Mai 2022 wurde bekannt, dass Avianca den Billigflieger Viva Air übernehmen wird – das OK der staatlichen Behörden vorausgesetzt. Dieses blieb jedoch aus, mit dem Resultat, dass Viva Air zu Beginn des Jahres 2023 den Betrieb einstellte.

Mitte Mai 2023 gab Avianca bekannt, dass sie Viva Air nicht übernehmen wird, ich gehe also davon aus, dass Viva Air nicht mehr reaktiviert werden wird. Die Webseite ist nach wie vor offline. Viva Air Peru hat ebenfalls den Dienst eingestellt.

Ultra Air Grounding: Am 31.3.2023 verkündete Ultra Air, dass sie den Betrieb einstellen werden. Ob sie wieder fliegen werden bleibt abzuwarten – ich gehe davon aus, dass UltraAir nicht wieder aktiv werden wird.

Kolumbien Inlandsflüge: Flughafen Cartagena de Indias CGT
Kolumbien Inlandsflüge: Flughafen Cartagena de Indias CGT

Was kosten die Tickets für Inlandsflüge in Kolumbien?

Die Tickets für einfache Flüge zwischen den großen Städten des Landes bzw. von kleineren Orten nach Bogota beginnen als Sonderangebote ab 104.000 COP, also ca. 30 Euro. 

Zu kaufen gibt es diese sehr preiswerten Flugtickets dann direkt bei den Fluggesellschaften auf deren Webseite.

(Werbung: Unterstütze diesen Reiseblog und buche deine Tour oder Ausflug in Kolumbien)

 

Ich empfehle grundsätzlich, auf den Webseiten der Fluggesellschaften immer direkt nach Preisaktionen zu schauen bzw. dort die Tickets zu kaufen – es lohnt sich, z.B. den Newsletter zu abonnieren. Die Webseiten der kolumbianischen bzw. südamerikanischen Fluggesellschaften welche Inlandsflüge anbieten sind am Ende dieses Blogposts verlinkt. 

Man kann die Tickets natürlich direkt bei den Fluggesellschaften auch von außerhalb Südamerikas bzw. Kolumbien kaufen. Vermutlich sind die Tickets aber preiswerter, wenn man innerhalb von Kolumbien online geht. Die Sonderpreise verstecken sich im Spanischen auf den Webseiten der Fluggesellschaften unter den schönen Begriff „promociones„.

Inland fliegen in Kolumbien: Praktische Info und Tipps

Flugtickets in Kolumbien kaufen oder in Europa? Wie bezahlen?

Das sind so die klassischen Suchanfragen: Ist es sinnvoller und preiswerter, die Flugtickets für Inlandsflüge vor Ort, also in Kolumbien zu kaufen, oder soll man das von Europa aus machen?

Da die Preise für Inlandsflüge auf den von mehreren Fluggesellschaften frequentierten Strecken zwischen den großen Städten Bogota, Medellin, Cali, Cartagena, Santa Marta und Bucaramanga ohnehin sehr niedrig und das Angebot an freien Sitzen hoch ist, lohnt sich für diese Routen kaum, diese Fragen zu stellen. Es ist auch überhaupt kein Problem, kurzfristig in Kolumbien Tickets für Inlandsflüge zu kaufen. Auf Strecken, wo nur kleine Flieger, oder nur eine Gesellschaft verkehrt (z.B. von Pereira nach Medellin) würde ich die Tickets mit einem größeren zeitlichen Vorlauf vorab kaufen, wenn das möglich ist.

Sind die Preise für die Flugtickets niedriger, wenn man in Kolumbien mit einem kolumbianischen Browser kauft? Ja, vielleicht, aber auch hier lohnt es sich kaum, das näher zu analysieren. Fliegen in Kolumbien bleibt preiswert und unkompliziert.

Für die Bezahlung von Inlandsflügen per Onlinekauf benötigt man definitiv eine Kreditkarte. Wer noch keine Kreditkarte hat, sollte sich diese für seine Kolumbienreise besorgen. Ich kann Visa als auch Mastercard empfehlen, Visa wird gefühlt noch mehr akzeptiert. Ein guter Vergleich für Kosten und Leistungen von Kreditkarten wird bei Tarifcheck angeboten.

(Werbung*, Affiliatelink)

Kolumbien Reisetipps: Domestic fliegen
Inlandsflüge in Kolumbien: Anflug Bogota

Wie kommt man zu den Flughäfen und was kostet es?

Der internationale Flughafen von Bogota mit dem schönen Namen El Dorado ist der zweitwichtigste Flughafen in Südamerika, nach Sao Paulo Guarulhos. Der Flughafen ist sehr modern, sehr angenehm, und sehr gut organisiert.

Die meisten Reisenden nach Kolumbien werden wohl über Bogota einreisen. Es gibt mehrere Möglichkeiten, vom Flughafen in die Stadt zu kommen bzw. aus der Stadt zum Flughafen.

Taxi: Aus der Innenstadt von Bogota bzw. La Candelaria kostet ein gelbes Taxi zum Flughafen 36.000 COP Festpreis. (ca. 10 Euro).

(Ab dem Flughafen kann ich die gelben Taxis nur empfehlen, da hatte ich bisher immer sehr gute Erfahrungen gemacht. Der Preis liegt, je nach Fahrtdauer und in welchen Stadtteil man fährt, bei um die 50.000 – 60.000 COP.)

Es fahren auch Stadtbusse ab bzw. bis zum Flughafen

Hotel Shuttle Bus: Wer in der Nähe des Flughafens Bogota übernachten möchte, dem empfehle ich eines der Hotels dort (Marriott, Hilton, Holiday Inn, Courtyard by Marriott), fast alle bieten kostenlose Shuttle-Busse zu ihren Unterkünften an. Die Hotel – Zubringerbusse fahren auf Ebene 2 des Flughafens (Abflugebene) am Tor 5 ab. Mitarbeiter der Hotels warten auf der Ankunftsebene ebenfalls am Ausgang Nummer 5 auf ihre Gäste.

Wer morgens früh zum Flughafen von Bogota muss, dem empfehle ich unbedingt, ein Hotel in unmittelbarer Nähe zum Airport zu beziehen. Warum? Die Verkehrssituation in Bogotá ist mehr als schlimm, ewige Staus verstopfen die Strassen quasi permanent, aus Chapinero oder Candelaria bedeutet dies, dass man mindestens eine Stunde Fahrtzeit berechnen muss.

Avianca: Snacks im Flieger
Snackauswahl auf einem südamerikanischen Flug der Avianca

 

In Medellin kostet ein Taxi aus der Innenstadt bzw. dem Stadtteil Poblado zum Flughafen (gelbes Taxi) 80.000 COP Festpreis, also ca. 20 Euro. In Medellin gibt es auch einen Flughafenbus, welcher für 10.000 COP einen zum Flughafen MDE bringen kann. MDE oder  Jose Cordova International ist der internationale Flughafen der Stadt, nicht zu verwechseln mit dem sehr viel kleineren Flughafen im Südwesten der Stadt mit dem Kürzel EOH und dem Namen Olaya Herrera Airport. (Direkt neben dem südlichen Busterminal, in der Nähe zum Stadtteil Poblado).

Im August 2019 wurde in Medellin zum internationalen Flughafen MDE, welcher der zweitgrößte Flughafen Kolumbiens ist, eine neue Straße mit zwei langen Tunnels eröffnet. Diese Straße verkürzt die Fahrzeit zum MDE Cordova Flughafen um die Hälfte, man muss aber immer noch mit um die 30 Minuten Fahrtzeit im Taxi rechnen, und sollte versuchen, nicht gerade zur Rush-Hour in Medellin zum Flughafen zu müssen.

In Cartagena de Indias befindet sich der internationale Flughafen Rafael Nuñez ganz nah an der Stadt, ein Taxi vom Flughafen in die Altstadt kostet um die 15.000 COP, also ca. 4 Euro.

Private bzw. reservierte Abholung in Bogota vom Flughafen: Von keinem dieser Flughafen in Kolumbien gibt es S-Bahnen oder Züge in die jeweilige Stadt, man hat also nur die Wahl zwischen Taxi und Bus. In Bogota kann man sich über diese Anbieter auch vorab eine persönliche Abholung per Limousine vom Flughafen organisieren.

(In Englisch, Affiliatelink) Die Preise dafür liegen bei um die 25 Euro.

Mobilfunk in Kolumbien: Ich empfehle eine eSim

Mittlerweile ist dieses einst etwas komplexe Thema wirklich supereinfach zu lösen, und der Nutzung der App der Fluggesellschaft für Bordkarten etc. steht nichts mehr im Wege.

Die Mobilfunkabdeckung ist in Kolumbien sehr gut. Roaming mit der europäischen Simkarte ist aber meistens zu teuer, und man sieht oft erst zu spät, wie hoch das verbrauchte Datenvolumen und somit die Kosten sind.

Die einfachste Methode, diese hervorragende Netzabdeckung mit einem modernen Smartphone zu nutzen bei gleichzeitiger Kostenkontrolle, heisst: eSim. Das ist eine temporäre kleine Datei, die man statt der festen Sinkarte in den meisten modernen Mobiltelefonen benutzen kann, im iPhone als auch in Android Geräten. Ich habe letztens in Bolivien, Kolumbien und Peru eine einzige eSim benutzt, von airalo.

Dort kann man sich eine eSim für ganz Südamerika besorgen, oder länderspezifische Sims. Mehr Info zu airalo eSims gibt es hier.

Kolumbien Inlandsflüge: Medellin MDE Flughafen
Kolumbien Inlandsflüge: Medellin MDE Terminal

Was gibt es bei Inlandsflügen in Kolumbien zu beachten?

Im Prinzip folgen die Inlandsflüge in Kolumbien den gleichen Regeln – was Anreise, Einchecken, Sicherheitsbestimmungen, Gepäckmitnahme etc. angeht – wie das Fliegen in Europa.

Latam und Avianca bieten immer einen Online-Check-In per App bzw. Web an. Wer Gepäck aufgeben muss, kann an Automaten im Flughafen die Labels für das Gepäck ziehen, und muss sich dann am drop-off Schalter anstellen. Dort bekommt man auch noch mal die Bordkarte (auf Spanisch: Boleto de embarque) ausgedruckt und in Papierform in die Hand gedrückt. Das geht meistens auch ziemlich schnell.

Die Flughäfen, welche ich gesehen und für Inlandsflüge genutzt habe, waren allesamt sehr gut organisiert, schnell, freundlich, sauber, alles läuft wie am Schnürchen, es ist im Prinzip das reine Vergnügen. Wer seine Reise so takten kann, dass er nicht Wochentags früh morgens fliegen muss, sondern eher am Mittag oder am Wochenende, findet relativ wenig frequentierte oder überfüllte Flughäfen vor.

Die Flughäfen von Bogota und Medellin sind ziemlich groß, und haben beide tolle Optionen für Frühstück oder Mittagessen, Snacks, Getränke und Gebäck. In Bogota gibt es im Domesticbereich bei Avianca sogar eine Bierbar der kolumbianischen Craft-Beer Marke BBC.

Der Flughafen von Cartagena de Indias verfügt über nur einen zentralen Wartebereich welcher zur Überfüllung tendiert. Ich empfehle, die Lounge der Avianca zu nutzen, diese ist sehr angenehm.

  • Zu beachten: In Südamerika wird fast immer der Zugang zu den Terminals bzw. zum Flughafengebäude an sich kontrolliert, und man muss vor Zutritt zum Terminal Reisepass und Bordkarte zur Hand haben und vorzeigen!

Du brauchst noch Ideen was ins Gepäck soll für deinen Trip? Hier die Standards für jede Reise: Südamerika Packliste

Kolumbien Bogota El Dorado Airport
Kolumbien Inlandsflüge: Craft Beer zur Stärkung!

Die Taktung der vier großen Fluggesellschaften zwischen den wichtigen vier Städten Kolumbiens, also Bogota, Medellin, Cartagena und Cali ist teilweise stündlich, machmal gehen die Flieger von den Gesellschaften Avianca und Latam fast gleichzeitig auf eine Strecke.

Die Gepäckregeln musst du pro Fluggesellschaft herausfinden. Nicht alle Airlines, so wie Latam, erlauben zwei Gepäckstücke mit jeweils 23 Kilo pro Passagier.

Ich empfehle, mindestens zwei Stunden vor Abflug am Schalter zu sein, dann hat man noch genügend Zeit für alles.

Die Regeln für das Handgepäck und was man darin mitnehmen darf (Flüssigkeiten! Kosmetik! Akkus, Batterien, Hardware) sind in Kolumbien die gleichen wie in Europa.

Die Fluggesellschaften geben als maximales Gewicht für das Handgepäck meist acht bis zehn Kilo vor.

Ich empfehle immer, direkt bei den Fluggesellschaften auf deren Webseiten die Flüge zu buchen. Das hat den Vorteil, dass man im Falle von Flugausfällen oder Verspätungen einen direkten Ansprechpartner hat. Preislich bietet die Marketingaktionen der Fluggesellschaften oft einen Vorteil, welcher nur direkt auf der Webseite der Fluggesellschaft abrufbar ist.

Hier sind die direkten Links auf die offiziellen Webseiten der  Airlines für Inlandsflüge in Kolumbien.

Und noch ein Hinweis: Wer über den internationalen Flughafen Madrid nach Kolumbien einreist und in MAD Barajas umsteigt, der findet hier praktische Reisetipps: Umsteigen in Madrid

Wer in Frankfurt Rhein-Man abfliegt und noch praktische Tipps sucht: Anreise, ÖPNV, Supermärkte, Airlines pro Terminal uvm.

Reiseführer in Deutsch und Englisch

Die folgenden Reiseführer in Buchform, in Deutsch als auch in Englisch, empfehle ich (Werbung, Affiliatelink)

In diesem Video: Flug mit avianca ab Bogota, Premium Sitz, und wie bucht man die Flüge bei avianca am besten

dc
Join
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner