Peru: Alles über Inlandsflüge in Peru

Peru Reiseblog für Traveller und Backpacker: Info über Inlandsflüge in Peru – Preise, Routen, Fluggesellschaften

(Update Oktober 2018)

Peru als Reiseland ist eigentlich ziemlich einfach. Die Infrastruktur ist gut, meistens funktioniert alles und oft auch pünktlich.

Das gilt  auch für das Fliegen im Land. Wer darüber noch etwas mehr wissen möchte, ist hier im Peru Reiseblog richtig. Wer explizit Info über den Flughafen LIM in Lima benötigt, klickt hier!

Im folgenden Blogbeitrag hier im Südamerika Reiseblog erfahrt ihr, welche Fluggesellschaften für Traveller und Backpacker wichtige Strecken in Peru fliegen, was diese ungefähr kosten, wie man zu den Flughäfen kommt, und worauf man bei der Buchung von Inlandsflügen in Peru achten sollte.

Zudem lasst mich versichern, nachdem mir letztens in Peru europäische Touristen seltsamen Gerüchte über das Fliegen in Peru erzählt haben: Es gibt keine Benachteiligung von ausländischen Fluggästen dort. Das Fliegen in Peru ist sehr gut organisiert, effizient, freundliche und ziemlich angenehm.

Inlandsflüge Peru: Vor Ort oder von Europa aus buchen?

Die meisten Flüge kann man auch sehr kurzfristig vor Ort in Peru über die Onlineseiten der Fluggesellschaften buchen. Preislich macht das auf Strecken, auf welchen mehrere Linien konkurrieren, keinen wesentlichen Nachteil.

Von  Deutschland aus kann man bei LATAM und Avianca problemlos buchen und auch bezahlen, die anderen Carrier dagegen sind da etwas schwieriger zuweilen. Manchmal funktionieren Kreditkarten nicht, oder die Flüge sind nur über Metasuchmaschinen (wie Kayak, fluege.de oder Expedia) zu finden.

Wer nicht so viel Zeit hat und kein Risiko eingehen möchte, an einem bestimmten Tag keinen Flug mehr zu ergattern, der sollte vorab aus Europa heraus den Flug kaufen.

Wer Zeit hat und eher spontan im Land unterwegs ist, kann dort sehr leicht online oder über die Terminals in den Büros der Fluggesellschaften seinen Flug vor Ort in Peru buchen. Zu empfehlen ist, dann mit einem peruanischen Browser bzw. nicht über das persönliche Profil des „europäischen“ Browsers die Flüge zu kaufen.

Buchungen im Land sind preiswerter als Buchungen in bzw. über Europa.

Peru Reiseblog planetenreiter.de

Inlandsflüge in Peru

Die fliegerische Infrastruktur in Peru, auch was die Zahl der Flughäfen angeht, ist ziemlich gut. Selbst recht abgelegene Orte wie Iquitos, Trujillo, Tarapoto oder Cajamarca lassen sich, wer sich 12 bis 20-stündige Busfahrten nicht antun möchte oder keine Zeit dafür hat, meist direkt von Lima aus anfliegen.

Schwieriger wird es, wer z.B. mit dem Flieger von Iquitos nach Arequipa  oder von Tarapoto nach Pisco möchte – dann muss man fast immer in Lima umsteigen, weil es keine Direktflüge zwischen diesen Destinationen gibt.

Fliegen in Peru ist super organisiert, effektiv und nicht teuer!

Dafür hat man dann mehrere Optionen: Eine Umsteigeverbindung mit einer Flugesellschaft buchen, oder zwei einzelne Hinflüge mit unterschiedlichen Airlines. Das hat ggf. preisliche Vorteile, man kann aber nicht das Gepäck durchchecken und muss sich nach Ankunft auch noch mal zum Einchecken/Gepäck aufgeben anstellen. (Was man allerdings auch manchmal bei einigen Umsteigeverbindungen tun muss).

Die wichtigsten touristischen Flugstrecken in Peru, sind die folgenden Direktverbindungen:

LimaCusco
LimaArequipa
LimaJuliaca
LimaIquitos
ArequipaCusco

 

Diese Routen werden direkt (also ohne Umsteigen) und meistens von mehreren Fluggesellschaften geflogen.

Wer möchte, kann auch zwischen Arequipa und Cusco oder zwischen Cusco und Trujillo direkt fliegen und sich die lange Busfahrt bzw. das Umsteigen in Lima ersparen.

Latam hat 2018 zudem zwei weitere neue direkte Strecken nach Cusco aufgenommen, nämlich Iquitos – Cusco und Pisco – Cusco.

Ein weiterer interessanter Direktflug geht übrigens von Arequipa, wer in die Atacama – Wüste oder nach Chile weiter möchte, nach Tacna.

Am Ende des Artikels habe ich noch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Perus aufgelistet mit dem jeweils naheliegendem Flughafen.

Inlandsflüge Peru
Inlandsflüge Peru: Über den Anden. Foto gemacht mit iPhone.

Fluggesellschaften in Peru und zugehörende Allianz

Mittlerweile gibt es die folgenden Fluggesellschaften, welche in Peru Inlandsdienste anbieten. In Klammern, für die Meilensammler, die jeweilige weltweite Allianz:

  • Latam Peru (One World)
  • Avianca Peru (Star Alliance)
  • Peruvian
  • LC Peru
  • StarPeru
  • Viva Air Peru
  • ATSA Airlines

Buchbar sind Flugtickets mit diesen Anbietern in erster Linie über deren eigene Webseiten. Einige, nicht alle der peruanischen Inlandsfluggesellschaften, sind auch über Metasuchmaschinen (Kayak, Skyskanner, Momondo etc.) oder Flugtickethändler (opodo, Expedia, fluege.de) findbar oder buchbar.

Man sollte also, insbesondere wenn man günstige Promotion Tickets kaufen möchte, etwas recherchieren, und explizit bei den Fluggesellschaften selbst nachschauen.

Dafür ist es praktisch zu wissen: Welche Fluggesellschaft fliegt eigentlich genau auf welcher Route?

Inlandsflüge in Peru: Flughafen Arequipa, im Hintergrund der Chachani, ein veritabler Sechstausender

Welche Fluggesellschaft bedient welche Route in Peru?

Das ist generell nicht ad hoc zu beantworten. Auf den sehr touristischen Routen (also von und nach Arequipa, Lima, Cusco, Iquitos) hat man meistens die Auswahl zwischen mehreren Fluggesellschaften:

 

Flugstrecken und Fluggesellschaften Inlandsflüge (direkt) in Peru

Flugstrecke HinFlugstrecke zurückFluglinien
Lima - CuscoCusco - LimaAvianca, Latam, LC Peru, Peruavian, StarPeru, Viva Air
Lima - ArequipaArequipa - LimaLatam, Viva Air, LC Peru, Peruvian, Avianca
Arequipa - CuscoCusco - Arequipa Latam, Avianca, Viva Air
Lima - IquitosIquitos - LimaLatam, Peruvian, StarPeru, Viva Air
Iquitos - CuscoCusco - IquitosLatam
Lima - TrujilloTrujillo - LimaLatam, Peruvian, StarPeru, Viva Air
Cusco - TrujilloTrujillo - CuscoLatam
Cusco - PiscoPisco - CuscoLatam
Tarapoto - LimaLima - TarapotoLatam, Peruvian, StarPeru, Viva Air
Lima - CajamarcaCajamarca - LimaLatam, LC Peru
Chachapoyas - LimaLima - ChachapoyasATSA
Arequipa - TacnaTacna - ArequipaPeruvian, Viva Air

 

Da der Wettbewerb der Fluggesellschaften in Peru recht stark ist, ergeben sich auch oft Änderungen, Routen werden eingestellt oder neu aufgenommen. Spannend ist auch, dass die neue Inlandsfluggesellschaft Viva Air im Mai 2017 ihren Dienst aufgenommen hat, und die sehr touristischen Strecken zwischen Lima, Cusco, Tarapoto und Arequipa bedient.

Ich recherchiere die Routen immer mit Hilfe der englischsprachigen Wikipedia, denn dort gibt es bei der Info zum jeweiligen Flughafen (also wenn man z.B. den Suchbegriff „Arequipa International Airport“ eingibt) den Abschnitt „Airlines and Destinations“.

Dort sind alle Fluggesellschaften aufgelistet, welche die Strecke bedienen. Ganz einfach!

Peru Reiseblog: Was kosten Inlandsflüge in Peru?

Ich kalkuliere meistens mit 100 bis 150 Euro pro Person für die einfache Strecke. Je nach Fluggesellschaft ergeben sich dann noch einmal manchmal ziemlich erhebliche Preisunterschiede.

Der teuerste, – allerdings nach Meinung vieler auch verlässlichste Anbieter – ist LATAM Peru (früher LAN Peru, die Flugzeuge tragen auch im Mai 2018 immer noch die alte Bezeichnung). Die kleineren Anbieter wie LC Peru, Peruvian und StarPeru kosten oftmals nur die Hälfte des Latam Preises. Avianca Peru liegt im preislichen Mittelfeld.

Viva Air wird versuchen, mit echten Kampfpreisen Marktanteile zu gewinnen. Viva Air ist ein No-frills Flieger, für aufgegebenes Gepäck und Verpflegung an Bord muss man extra zahlen, vergleichbar mit Ryan Air.

Ryan Air steht wohl auch hinter dieser Neugründung und wird ihr fliegerisches Know-How einbringen. Viva Air fliegt bereits in Kolumbien.

Was ist bei Inlandsflügen Peru zu beachten?

Es gibt eigentlich keine speziellen peruanischen Besonderheiten – ausser dem Klima. Dazu weiter unten mehr. Ansonsten gilt: Abfertigung und Sicherheitskontrollen folgen dem üblichen internationalen Prozedere, sind allerdings eher schnell als gründlich.

Am Flughafen Lima empfiehlt sich, insbesondere wer dort morgens in der Woche mit LATAM abfliegt, sehr zeitig am Schalter zu sein, die Schlange ist schon ziemlich lange! Allerdings ist LIM ziemlich schnell und effizient. Am Wochenende geht es deutlich ruhiger zu in Lima.

Auch gilt, wer von Lima abfliegt, sollte die Verkehrssituation in der Stadt beachten. Man kann eigentlich nur per Strasse zum Flughafen, und diese sind in der peruanischen Metropole eigentlich fast immer total verstopft, besonders in der morgendlichen und nachmittäglichen Rush-hour.

Online einchecken: Die Regeln für das Pre-Boarding sind manchmal etwas undurchsichtig, wer sich wo nach welchen Regeln anstellen darf habe ich oft nicht kapiert. Man kann mit und ohne eingecheckten Gepäck in einer anderen Schlange stehen als wenn man gar nicht vorher online eingecheckt ist. Wer kann, sollte vorab online diesen Schritt tun, generell  macht es das einfacher. Das mit dem Gepäck wird sich dann am Flughafen klären, diese Prozesse haben sie in Peru sehr gut im Griff, und geholfen wird immer.

Klima und Wetter: Insbesondere für Flüge von und nach den Anden (Cusco, Cajamarca) und Orte im Regenwald (Iquitos, Tarapoto) gilt, dass es dort zu klimatischen Besonderheiten  (Stürme, Aufwinde, Gewitter etc.) kommen kann, und dieses die Flüge beinträchtigen kann.

Deshalb mein Tipp: Immer noch mal am vorigen Tag checken, ob der Flug geht und wann. Oder bei der Buchung eine Telefonnummer bzw. Emailadresse hinterlassen. Das hat bei mir bei StarPeru ganz gut funktioniert, die haben den Flug nämlich einfach mal um zwei Stunden verschoben, aber dann freundlicherweise dies per Email mitgeteilt.

Um die Flugsituation z.B. in Lima zu beobachten, gibt es auch eine App von Aeropuertos del Peru, für nationale und internationale Abflüge und Ankünfte. Sehr praktisch!

Gepäckbeschränkungen Inlandsflüge Peru: Diese erfragt ihr bitte bei eurer jeweiligen Fluggesellschaft, die Bestimmungen unterscheiden sich nämlich stark. LATAM trumpft mit zwei erlaubten aufzugebenen Gepäckstücken bis zu je 23 Kilo auf. Handgepäck darf bis zu 8 Kilo wiegen. Bei den anderen Fluggesellschaften gelten andere Regeln, die ich aber hier jetzt nicht alle wiedergeben kann!

Welche Inlandsflughäfen in Peru für welches Reiseziel?

Ich liste folgend die wichtigsten bzw. populärsten peruanischen Sehenswürdigkeiten auf, mit dem jeweiligen naheliegendsten Inlandsflughafen. Lima, Cusco und Arequipa haben ihren eigenen Flughafen, die lasse ich jetzt mal weg.

 

Inlandsflüge Peru: Touristische Highlights und die nächstgelegenen Flughäfen

SehenswürdigkeitRegion in PeruNächstgelegener Flughafen
Machu PicchuRegion CuscoCusco
Inkatrailbei Cusco, AndenCusco
Colca Canyonbei Arequipa, südliche AndenregionArequipa
Nazca LinienKüstePisco, Lima
Puno, Titicacaseesüdliches HochlandJuliaca
Festung Kuelapnördliches HochlandChachapoyas, Jaen, Cajamarca
RegenwaldAmazonas TieflandIquitos, Tarapoto, Puerto Maldonado
Manu NationalparkAmazonas TieflandPuerto Maldonado
Surfen und SträndeNördliche KüsteTrujillo
Chanchan, Historische StadtNördliche KüsteTrujillo
EisenbahnfahrenAtacama WüsteTacna
Anden mit SechstausendernZentrales HochlandHuaraz
Nördliches Hochland, BergnebelwälderNördliches HochlandCajamarca
Überland nach EcuadorNördliches HochlandJaen

 

Weiterführende Links zu den Artikeln hier im Peru Reiseblog

Machu Picchu – Reisetipps, Kosten, Anfahrt, Übernachten in Aguas Calientes oder besser doch Tagestour?

 Cusco – Backpacking und Tipps für Selbstversorger und selbstorganisierte Reisende in Cusco, Ausflüge, Restaurants, Kosten, Geldautomaten, wie weiter reisen etc.

Colca Canyon – und ganz viel Reisetipps wer nach Arequipa reisen möchte

Puno, Titicacasee – schöner hochgelegenerer Ort und kommt man auf dem Weg nach Bolivien auch vorbei

Historische Festung Kuelap – nächstgelegener Flughafen:  Chachapoyas (Jaen, Cajamarca)

Amazonas, Regenwald – nächstgelegener Flughafen: Iquitos, Puerto Maldonado, Tarapoto

Surfen und Strände an der peruanischen Nordküste – nächstgelegener Flughafen: Trujillo, Chiclayo

      Chan Chan prekolumbianisches UNESCO Welterbe – nächstgelegener Flughafen:

      Trujillo

Anden, nördliches Hochland – nächstgelegener Flughafen: Cajamarca

Alle wichtige Info zum Umsteigen und Ankommen am Flughafen Lima, Peru

Alle Information zu den noch aktiven Eisenbahnstrecken in Peru

Werbung: Outdoor, Ausrüstung, Reise:
Ausrüstung für Klettern, Bergsport und Outdoor bei Bergfreunde.de kaufen

Airport Tarapoto, Peru
Airbus auf dem Flughafen von Tarapoto, Amazonas, Peru
DC Loew
Dabei sein

DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!
DC Loew
Dabei sein