planetenreiter Reiseblog

Peru: Alles über Inlandsflüge in Peru

Peru für Traveller: Info über Inlandsflüge Peru, Preise, Routen, Fluggesellschaften

 

Peru als Reiseland ist eigentlich ziemlich einfach. Die Infrastruktur ist gut, meistens funktioniert alles und oft auch pünktlich. Das gilt mit Abstrichen auch für das Fliegen im Land. Wer darüber noch etwas mehr wissen möchte, ist hier richtig.

Im folgenden Blogbeitrag hier im Reiseblog erfahrt ihr, welche Fluggesellschaften für Traveller und Backpacker wichtige Strecken in Peru fliegen, was diese ungefähr kosten, wie man zu den Flughäfen kommt, und worauf man bei der Buchung von Inlandsflügen in Peru achten sollte.

Die fliegerische Infrastruktur in Peru, auch was die Zahl der Flughäfen angeht, ist ziemlich gut. Selbst recht abgelegene Orte wie Iquitos oder Tarapoto oder Chachapoyas lassen sich, wer sich 12 bis 20-stündige Busfahrten nicht antun möchte oder keine Zeit dafür hat, meist direkt von Lima aus anfliegen.

Schwieriger wird es, wer z.B. mit dem Flieger z.B. von Iquitos nach Arequipa oder Cusco möchte – dann muss man fast immer in Lima umsteigen, weil es keine Direktflüge zwischen diesen Destinationen gibt.

Dafür hat man dann mehrere Optionen: Eine Umsteigeverbindung mit einer Flugesellschaft buchen, oder zwei einzelne Hinflüge mit unterschiedlichen Airlines. Das hat ggf. preisliche Vorteile, man kann aber nicht das Gepäck durchchecken und muss sich nach Ankunft auch noch mal zum Einchecken/Gepäck aufgeben anstellen.

Die wichtigsten touristischen Strecken, also von Lima nach Cusco, Lima nach Arequipa, Lima nach Juliaca am Titicacasee und Lima nach Iquitos werden direkt und von mehreren Fluggesellschaften geflogen. Wer möchte, kann auch zwischen Arequipa und Cusco direkt fliegen und sich die lange Busfahrt ersparen.

Am Ende des Artikels habe ich noch die wichtigsten Sehenswürdigkeiten Perus aufgelistet mit dem jeweils naheliegendem Flughafen.

Inlandsflüge Peru

Inlandsflüge Peru: Über den Anden. Foto gemacht mit iPhone.

Fluggesellschaften in Peru

 

Mittlerweile gibt es die folgenden Fluggesellschaften, welche in Peru Inlandsdienste anbieten. In Klammern, für die Meilensammler, die jeweilige weltweite Allianz:

  • Latam Peru (One World)
  • Avianca Peru (Star Alliance)
  • Peruvian
  • LC Peru
  • StarPeru
  • Viva Air Peru

Buchbar sind Flugtickets mit diesen Anbietern in erster Linie über deren eigene Webseiten. Einige, nicht alle der peruanischen Inlandsfluggesellschaften, sind auch über Metasuchmaschinen (Kayak, Skyskanner, Momondo etc.) oder Flugtickethändler (opodo, Expedia, fluege.de) findbar oder buchbar.

Man sollte also, insbesondere wenn man günstige Promotion Tickets kaufen möchte, etwas recherchieren, und explizit bei den Fluggesellschaften selbst nachschauen.

Dafür ist es praktisch zu wissen: Welche Fluggesellschaft fliegt eigentlich genau auf welcher Route?

Welche Fluggesellschaft bedient welche Route?

Das ist generell nicht ad hoc zu beantworten. Auf den sehr touristischen Routen (also von und nach Arequipa, Lima, Cusco, Iquitos) hat man meistens die Auswahl zwischen mehreren Fluggesellschaften:

Lima – Cusco bzw. Cusco – Lima: Avianca, Latam, LC Peru, Peruavian, StarPeru

Lima – Arequipa bzw. Arequipa – Lima: Latam, Viva Air, LC Peru, Peruvian, Avianca

Arequipa – Cusco bzw. Cusco – Arequipa: Latam, Avianca, Viva Air

Lima – Iquitos bzw. Iquitos – Lima: Avianca, Latam, Peruvian, StarPeru, Viva Air

Da der Wettbewerb der Fluggesellschaften in Peru recht stark ist, ergeben sich auch oft Änderungen, Routen werden eingestellt oder neu aufgenommen. Spannend ist auch, dass die neue Inlandsfluggesellschaft Viva Air im Mai 2017 ihren Dienst aufgenommen hat, und die sehr touristischen Strecken zwischen Lima, Cusco und Arequipa bedient.

Ich recherchiere die Routen immer mit Hilfe der englischsprachigen Wikipedia, denn dort gibt es bei der Info zum jeweiligen Flughafen (also wenn man z.B. den Suchbegriff „Arequipa International Airport“ eingibt) den Abschnitt „Airlines and Destinations“.

Dort sind alle Fluggesellschaften aufgelistet, welche die Strecke bedienen. Ganz einfach!

Was kosten Inlandsflüge in Peru?

Ich kalkuliere meistens mit 100 bis 150 Euro pro Person für die einfache Strecke. Je nach Fluggesellschaft ergeben sich dann noch einmal manchmal ziemlich erhebliche Preisunterschiede.

Der teuerste, – allerdings nach Meinung vieler auch verlässlichste Anbieter – ist LATAM Peru. Die kleineren Anbieter wie LCPeru, Peruvian und StarPeru kosten oftmals nur die Hälfte des Latam Preises. Avianca Peru liegt so im preislichen Mittelfeld.

Viva Air wird versuchen, mit echten Kampfpreisen Marktanteile zu gewinnen. Viva Air ist ein echter No-frills Flieger, für aufgegebenes Gepäck und Verpflegung an Bord muss man extra zahlen, vergleichbar mit Ryan Air. Ryan Air steht wohl auch hinter dieser Neugründung und wird ihr fliegerisches Know-How einbringen. Viva Air fliegt bereits in Kolumbien.

Was ist bei Inlandsflügen Peru zu beachten?

 

Es gibt eigentlich keine speziellen peruanischen Besonderheiten – ausser dem Klima. dazu weiter unten mehr. Ansonsten gilt: Abfertigung und Sicherheitskontrollen folgen dem üblichen internationalen Prozedere.

Am Flughafen Lima empfiehlt sich, insbesondere wer dort morgens mit LATAM abfliegt, sehr zeitig am Schalter zu sein, die Schlange ist schon ziemlich lange! Auch gilt, wer von Lima abfliegt, sollte die Verkehrssituation in der Stadt beachten. Man kann eigentlich nur per Strasse zum Flughafen, und diese sind in der peruanischen Metropole eigentlich fast immer total verstopft, besonders in der morgendlichen und nachmittäglichen Rush-hour.

Klima und Wetter: Insbesondere für Flüge von und nach den Anden (z.B.) Cusco und Orte im Regenwald (Iquitos, Tarapoto) gilt, dass es dort zu klimatischen Besonderheiten  (Stürme, Aufwinde, Gewitter etc.) kommen kann, und dieses die Flüge beinträchtigen kann.

Deshalb mein Tipp: Immer noch mal am vorigen Tag checken, ob der Flug geht und wann. Oder bei der Buchung eine Telefonnummer bzw. Emailadresse hinterlassen. Das hat bei mir bei StarPeru ganz gut funktioniert, die haben den Flug nämlich einfach mal um zwei Stunden verschoben, aber dann freundlicherweise dies per Email mitgeteilt.

Um die Flugsituation z.B. in Lima zu beobachten, gibt es auch eine App von Aeropuertos del Peru, für nationale und internationale Abflüge und Ankünfte. Sehr praktisch!

Welche Inlandsflughäfen für welches Reiseziel?

 

Ich liste folgend die wichtigsten bzw. populärsten peruanischen Sehenswürdigkeiten auf, mit dem jeweiligen naheliegendsten Inlandsflughafen. Lima, Cusco und Arequipa haben ihren eigenen Flughafen, die lasse ich jetzt mal weg…

Machu Picchu – nächstgelegener Flughafen: Cusco

Inkatrail – nächstgelegener Flughafen: Cusco

Colca Canyon – nächstgelegener Flughafen: Arequipa

Nazca Linien – nächstgelegener Flughafen: Lima, Arequipa

Puno, Titicacasee – nächstgelegener Flughafen: Juliaca

Historische Festung Kuelap – nächstgelegener Flughafen: Chachapoyas, Cajamarca

Amazonas, Regenwald – nächstgelegener Flughafen: Iquitos, Puerto Maldonado

Surfen an der peruanischen Nordküste – nächstgelegener Flughafen: Trujillo, Chiclayo

Eisenbahnfahren, Atacama Wüste – nächstgelegener Flughafen: Tacna

DC Loew
Dabei sein

DC Loew

DC Loew ist Reiseblogger auf planetenreiter.de und berichtet von seinen Reisen im Speziellen, über das Leben und das Reisen im Allgemeinen sowie über Afrika, Lateinamerika, Safari, UNESCO Welterbestätten und naturnahes und individuelles Reisen im Besonderen. Zudem fotografiert er gerne und liebt die Exotik: Ob Offenbach oder die Osterinsel - los gehts!
DC Loew
Dabei sein

Letzte Artikel von DC Loew (Alle anzeigen)